Postpyramide

Die Postpyramide - Brutalismus in Hamburg

Die City Nord, einst ein Vorbild für die moderne Konzeption der Stadtentwicklung hat einen wesentlichen Baustein verloren: die denkmalgeschütze Postpyramide. Das Bauwerk beherbergte die Oberpostdirektion. Hier arbeiteten bis zu 1.400 Menschen.

Es handelte sich um einen der in Hamburg recht seltenenVertreter des Brutalismus.

Erbaut im Jahre 1977, abgerissen 2017 - gerade einmal 40 Jahre sind eine kurze Zeit für so viel Beton. Es folgen gerade die City Höfe in Hamburg und demnächt das Hermes-Hochhaus in Altona.

Aktuelles

Die Kalender für 2018 und 2017